C wie Zukunft

Muhahahahaha „C wie Zukunft“, ja ne ist klar CDU. Ob es eine CDU interne PISA-Studie gibt? Das Ergebnis würde mich gerade sehr interessieren 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu C wie Zukunft

  1. Greg sagt:

    Die Aufregung über den SLogan im Web zeigt leider nur, wie viele Spaßbremsen hier unterwegs sind. Der Slogan macht stutzig, erzeugt hohe aufmerksamkeit und transportiert den Namen des Spitzenkandidaten: Caffier. Was will man sonst noch von einem Plakat erwarten?

    Ich finde die Idee mutig und witzig.

  2. Erhard sagt:

    Schoener Blog, ich komme nun regelmaessig

  3. Marvin sagt:

    @Greg: Ja, Aufmerksamkeit haben sie wohl bekommen, wenn ich zitieren darf: „C wie Zukunft: CDU erntet Hohn und Spott“. Erstes Ergebnis bei Google.

    Und auch sonst hat man den Sinn eines Wahlplakets auch total verfehlt: Es ist inhaltslos, wirkt ziellos und schreckt im Allgemeinen durch Verwirrung und Gelächter eher von CDU ab. Aber na gut, von denen erwarte ich sowieso nichts mehr.

  4. Pingback: C wie Zukunft – Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern | CDU Mecklenburg-Vorpommern C wie Zukunft - Spitzenkandidat Lorenz Caffier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.